Fernreisende
Startseite Fernreisende Geschlechtskrankheiten

Fernreisende


Allgemeine Gesundheitstips für Fernreisende Reisetauglichkeit Reisen mit kleinen Kindern Schwangere auf Reisen Reisen im Alter Impfschutz Reisekrankheit Tipps für Diabetiker Kleinere Erkrankungen Schwache Venen Anti-Baby-Pille Tropenkrankheiten Malaria-Prophylaxe Erkrankungen durch Bisse und Stiche Geschlechtskrankheiten Medizinische Notfälle Rat des Hausarztes

Kontakt Impressum

Geschlechtskrankheiten

Gonorrhöe, Syphilis und andere klassische Krankheiten, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden, sind heutzutage gerade durch ausgeprägten Sextourismus in Länder der sogenannten dritten Welt wieder im Vormarsch. Allein Enthaltsamkeit bietet sicheren Schutz. Das Infektionsrisiko lässt sich durch Kondome wesentlich verringern. In frühem Stadium sind die meisten Geschlechtskrankheiten durch Antibiotika-Therapien unter ärztlicher Regie gut behandelbar. Bei Verdacht sollte man sich sofort untersuchen lassen, bei langer Verzögerung einer ärztlicher Behandlung können schwere Komplikationen auftreten, die in fast jedem Fall vermeidbar gewesen wären. Für einige Geschlechtskrankheiten besteht in Deutschland Meldepflicht. Risikogruppen sollten sich über Gefahren und Symptome in Fachbüchern detailliert informieren. Einen Überblick über heute weltweit verbreitete Geschlechtskrankheiten gibt es folgende Tabelle.

Erkrankung  Erreger   Vorkommen  Inkubationszeit  Häufige Symptome  Komplikationen 
Gonorrhöe  Neisseria
gonorrhoeae 
weltweit  2 - 7 Tage  Brennen beim Wasserlassen
eitriger Ausfluss  
Unfruchtbarkeit, Gelenkentzündungen, Beckenabszesse  
Chlamydien  Chlamydia trachomatis  weltweit  5 - 7 Tage  Ähnlich wie
Gonorrhoe 
Unfruchtbarkeit 
Syphilis  Treponema
pallidum 
weltweit   10 Tage bis
10 Wochen 
Schmerzloses Geschwür,
Hautausschlag 
Spät: Schäden
am Herzen,
im Gehirn 
Chancroid  Haemohilus ducreyi  Tropen und
Subtropen 
3 - 14 Tage  Schmerzhaftes Geschwür,
schmerzhafte Lymphknoten- schwellung  
Lokale Infektion 
Lymphogranu- loma venereum  Chlamydia trachomatis  Tropen und Subtropen   3 -30 Tage  Schmerzloses Geschwür  Schwellung der Genitalien (Elefantiasis) 
Herpes  Herpes simplex Virus   weltweit  2 - 12 Tage  Schmerzhafte Geschwüre  Wiederauftreten der Geschwüre, Zervixkarzinome 
Trichomoniasis  Trichomonas vaninalis  weltweit   4 - 20 Tage  Vaginaler Ausfluß  Lokale Infektionen 
Unspezifische Vaginitis  Gardnerella vaginalis  weltweit  7 Tage  Vaginaler Ausfluss  Lokale Infektionen 
Condylomata acuminata  Humanes Papiloma-Virus  weltweit  1 - 20 Monate  Blumenkohl-artige Warzen im Anal- und Genitalbereich  Lokale Infektionen 
Scabies  Sarcoptes scabiei  weltweit  2 - 6 Wochen  Stark juckender Hautausschlag  Lokale Infektionen 
Filzläuse  Phthirus pubis  weltweit  1 - 2 Wochen  Jucken im Schambereich  Lokale Infektionen 
AIDS  HIV  weltweit  2 Wochen bis
5 Jahre 
Fieber, Gewichtsverlust
ect.  
Opportunistische Infektionen, Tod 
Druckbare Version

AIDS